Der Kolumbianer Samuel Torres ist einer der gefragtesten Perkussionisten des inter-nationalen Latin-Jazz und -Pop. Die Liste bekannter Jazzgrößen, mit denen Torres bereits gespielt hat, ist beachtlich, darunter sind Tito Puente, Chick Corea, Paquito D'Rivera, Poncho Sanchez, Pete Escovedo, Dave Valentin, Michael Brecker, Don Byron, Jeff "Tain" Watts, Mike Stern und Claudio Roditi, Caribbean Jazz Project, Lila Downs und Richard Bona u.a. Daneben hat er an Aufnahmen von Latin-Pop-Stars wie Shakira, Marc Anthony, Thalia und Jerry Rivera mitgewirkt.

Samuel Torres Group

feat.  Maria Raquel

Forced Displacement 

         

   Sonntag, 09.10.2016,

                 19 Uhr

 

VVK: 25 €

AK: 28 

Achtung Aktion: Wir bieten 4 Karten zum Preis von 3 an. Bei Abnahme von 4 Karten kostet die Karte 18 EUR/Stück. Dies gilt nur bei Direktbestellung über info@vaya-casa.de

Im FORCED DISPLACEMENT Projekt erforscht der Bandleader Samuel Torres die musikalischen Wurzeln der indigenen und afro-kolumbianischen Traditionen seines Landes. Er verleiht den Conga-Trommeln eine kraftvolle Stimme, die von seinem Latin-Jazz Ensemble unterstützt wird.

 

Die Besetzung

 

Samuel Torres – Percussions

Maria Raquel– Vocal

Andy Hunter - Trombone

Bruno Böhmer Camacho - Piano

Juan Camilo Villa - bass

Rodrigo Villalon - drums